Open
  • 62. Softballturnier

    62. Softballturnier Ergebnisse

    Vielen Dank an alle Mitglieder des Softballturnier-Ausschusses und alle Verantwortlichen der einzelnen Teams, die früh morgens noch im Dunkeln bei der Vorbereitung der Spielfelder und dem Aufbau des Organisationszelts geholfen haben.
    Wir danken auch den Teams, die uns tolle und ab und an ungewöhnliche Spielzüge gezeigt haben, und denjenigen, die als Unterstützung mitgekommen sind, dafür, dass Sie auf dem Platz für so tolle Stimmung gesorgt haben!
    Dank Ihrer aller Unterstützung ist das diesmalige Turnier unter einem strahlenden Herbsthimmel ohne Zwischenfälle wieder zu einem tollen Event geworden.

    Derzeit befinden wir uns noch in der frühen Planungsphase für das nächste Frühlingsturnier.
    Sobald der Termin feststeht, werden wir uns bei Ihnen melden und würden uns sehr über Ihre erneute Teilnahme freuen.

     

    Japanischer Club Sportabteilung

     

    Ergebnisse der Finalspiele yubi klick

    Ergebnis Tabelle der Finalspiele yubi klick

    Ergebnisse der Qualifikationsspiele yubi klick

    Gewinner aller bisherigen Softballturniere yubi klick

     

    Info Fundsachen

    Bitte wenden Sie sich an die Rezeption des Japanischen Clubs, wenn Ihnen eine der unten aufgelisteten Fundsachen gehört oder Sie dazu mehr wissen.

    Schwarzer Handschuh (SP) und ein Softball

    Schwarze Jacke (Adidas) und ein Kaffeebecher

    Schwarzer Schal

    Schwarzer Handschuh (Zett)

    Kinderspielzeug

    Ballset und ein Kinderspielzeug

  • Allgemeine Mitteilung

    Wichtige Mitteilung

    Unser Büro und die Bibliothek sind in das 1. Obergeschoss der Oststraße 86 (über dem Salon) umgezogen. Sie erreichen uns wie bisher durch den Eingang an der Oststraße 86.

    Die Geschäftsabteilung

  • Mitgliederverzeichnis 2017

    Das Mitgliederverzeichnis 2017 liegt für Sie zur Abholung bereit!

    Das Mitgliederverzeichnis 2017 wurde fertiggstellt und liegt zur Abholung bereit. Wir bitten alle Vereinsmitglieder, ihr Exemplar beim Besuch des JC an der Rezeption abzuholen. Personen, die Körperschaftsmitgliedern (Firmen u.a. Einrichtungen) angehören können je nach Wunsch als Körperschaftsmitglied oder Einzelmitglied ein Mitgliederverzeichnis erhalten. Wir bitten alle Ehrenmitglieder und Einzelmitglieder, die nicht einem Körperschaftsmitglied angehören, ein Mitgliederverzeichnis mitzunehmen.

  • Geschäftsstelle geschlossen / Veranstaltungen / Büchertrödel
     Info
    Veranstaltungen des Japanischen Clubs

    Veranstaltungen JC August 2017

     

    Info

     
    Büchertrödelmarkt (nur für Besucher)

    books 1Nächster Termin: 7. Oktober 2017 (SA) | 10:00 - 17:00 Uhr
    Ort: auf der freien Fläche vor der Geschäftsstelle
    Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

  • Veranstaltungen im Juli und August

    Veranstaltungen im Juli und August

    Bierschule

    Sicherlich haben viele von Ihnen schon einmal gedacht "Wenn ich schon in Deutschland lebe, dann möchte ich auch mehr über Bier erfahren!". Deshalb haben wir mit freundlicher Unterstützung der Firma Kirin Europe GmbH die "Bierschule" geplant.
    1. Die Geschichte des Biers
    2. Braumethoden von Bier
    3. Wie man Bier lecker einschüttet und trinkt
    4. Bier und Gesundheit
    ... und viele weitere Themen werden behandelt. Wollen Sie nicht die Chance nutzen und Ihr Wissen über Bier vertiefen?

    beer

    Datum: 22. Juli (SA) 15:00-18:00
    Ort: Japanischer Club Raum "Rhein"
    Teilnehmerzahl: 28 Personen
    Teilnahmegebühr: 6,00 €
    Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption des Japanischen Clubs.
    Anmeldeschluss: 8. Juli (SA)
    ※Bei Stornierungen nach Anmelde- schluss kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden.
    ※ Eine Anfahrt mit dem Auto am Tag der Veranstaltung ist nicht möglich.

     

    Rheinschifffahrt und Burgenbesichtigung

    Rhein Schifffahrt

    Diesmal haben wir für Sie eine Bustour mit tollem Preisleistungsverhältnis geplant: Neben der üblichen “Rheinschifffahrt”, bei der ein besonders schöner Abschnitt des Rheins mit einem Ausflugsschiff befahren wird, ist diesmal auch die Besichtigung der zum Weltkulturerbe zählenden Marksburg vorgesehen. In der geschichtsträchtigen Romantikstadt Rüdesheim genießen wir vom Sessellift und dem Niederwalddenkmal aus den wunderschönen Ausblick über die Stadt und den Rhein und kehren danach in einen Weinkeller zur Weinprobe ein. Wir werden die berühmte Drosselgasse  entlangspazieren und Rüdesheim nach Herzenslust genießen. Nach der Rheinschifffahrt besichtigen wir die Marksburg. Es wird sicherlich ein unvergesslicher und schöner Tag werden. Melden Sie sich an und sagen Sie auch gerne Ihren Freunden und Bekannten Bescheid. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

    *Der Ausflug ist wie unten stehend geplant. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass Änderungen möglich sind.

    Zeit: 5. August (SA)
    07:00 Treffen vor dem Hotel Nikko
    07:10 Abreise mit dem Reisebus
    10:15 Ankunft in Rüdesheim
    Weinprobe und Zeit zur freien     Verfügung. Bitte sorgen Sie selbst für Ihre Mittagsverpflegung.
    14:15 Abfahrt mit dem Schiff von  Rüdesheim aus den Rhein hinunter (es gibt japanische Durchsagen an Bord des Schiffes)
    15:25 Ankunft in Kaub
    16:15 Besuch der Marksburg
    deutschsprachige Führung mit Dolmetscher
    17:30 Abreise mit dem Bus nach Düsseldorf
    20:00 geplante Ankunft vor dem Hotel Nikko

    Teilnahmegebühr: Erwachsen € 55,50, Grund- und Mittelschüler (6 – 14 Jahre) € 45,00, Kinder (4-6 Jahre) € 33,00, Kleinkinder (1-4 Jahre) oder bei Wunsch eines eigenen Sitzplatzes für Kinder unter 1 Jahr € 13,00
    (Enthalten sind: Anreise per Bus, Bootsfahrt, Fahrt mit dem Sessellift, Weinprobe und eine Unfallversicherung)
    Anmeldung: Anmeldung: Bitte melden Sie sich bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC an (Mitgliedsnummer & Geburtsdatum werden für die Anmeldung benötigt).
    Bei einer Stornierung nach dem 20. Juli kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. (Falls jemand von der Warteliste nachrückt ist eine Erstattung auch nach dem 20. Juli möglich.)

    Achtung:
    ①    Je nach Auslastung der verfügbaren Ausflugsschiffe, kann die Teilnehmerzahl begrenzt sein.
    ②    Wir empfehlen Ihnen, fürs Laufen geeignetes Schuhwerk mit flachen Absätzen anzuziehen.
    ③    Bitte beachten Sie, dass der Japanische Club diese Reise betreffend keine Verantwortung oder Haftung übernehmen kann.

     

    Die 200. Ausgabe „Für ein erfülltes Leben in Deutschland“

    Musikalischer Mutter-Kind-Spielkurs
    “Hallo! Musik♬"

    Fördern Sie das Gemüt und die Auffassungsgabe ihres Kindes! Für Kleinkinder von 2 und 3 Jahren und ihre Erziehungsberechtigten

    Beim unterhaltsamen, musikalischen Zusammenspiel von Eltern und Kind, fördern wir das Gefühl und die Sinne der Kleinkinder für Klänge. Inhalt: Rhythmus, absolutes Gehört (Einführung), Jahreszeitenlieder, Tonleiter, Rhythmik, Spiele mit Ausdrücken in musikalischer Rede, u.ä.

    children w300h263

    Dozentin: Frau Chizuru Yamanaka (Musiklehrerin und Kindergärtnerin)
    Datum:     31. August (DO)
    10:30 - 12:00 (mit Pause)
    Ort: Halle „Rhein“ Japanischer Club
    Teilnehmerzahl: 15 Kinder mit Elternteil
    Bitte mitbringen: Kreide; Klebestift; Schere; Getränke, etc.
    Teilnahmegebühr:     
    1. Kind 3,00€ (inkl.Bastelmaterialien)
    (Wenn)  2. Kind zum halben Preis.

    Anmeldung: Bitte melden Sie sich an der Rezeption des JC an. Die Teilnahmegebühr muss bei der Anmeldung direkt entrichtet werden. Bei Stornierungen ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nur möglich, falls es Nachrücker auf der Warteliste geben sollte.

  • Veranstaltungen im September

    Veranstaltungen im September

    Rakugo-Meister Sanyuutei Ryuuraku
    Rakugo-Einzelvorführung zum vierten Jahr in Folge in Düsseldorf!

    Rakugo

    Profil des Rakugo-Meister Sanyuutei Ryuuraku:
    Sanyuutei Ryuuraku war Schüler des alten Rakugo-Meisters Sanyuutei Enraku und wurde im Jahre 1992 in den höchsten Rakugo-Rang des "Shin'uchi" erhoben. Er hat viele Preise wie den Hanagata Engei Preis der National Engei Hall gewonnen. Das Japan Festival in Florenz im Jahre 2008 nahm er zum Anlass, seine Vorträge auch vor Ort im Ausland zu halten.
    Bis zum heutigen Tag hat Sanyuu Ryuuraku etwa 50 Städte in Europa, Amerika und China besucht und dabei über 170 Vorführungen abgehalten. Als internationaler Rakugo-Erzähler gibt er seine Vorträge nicht nur in Japanisch, sondern auch in Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch und Chinesisch. Über diese Aktivitäten wurde dieses Jahr im Januar in dem NHK WORLD Programm "Direct Talk", welches weltweit 280 Millionen Haushalte empfangen, berichtet. Im Jahr 2016 hat er die Rakugo und Ukiyo-e Kollaboration "RAKUGO/UKIYOE ~La rencontre de la tradition et de la modernite (Treffen zwischen Tradition und Moderne)“ im Japanischen Kulturzentrum in Paris eröffnet.
    Dieses Jahr war die Kollaboration im März in Italien (Rom, Florenz) und im Mai in Amerika (u.a. Houston) zu Besuch.
    In dem beliebten Essay "Rakugo-Yomi" der Abendausgabe der Asahi Shimbun wird Sanyuutei Ryuuraku seit 10 Jahren fortlaufend erwähnt. Derzeit kann man seine erste mehrsprachige DVD "Sanyuutei Ryuuraki RAKUGO in 7 Sprachen" erwerben, welche auch auf den Flügen der Fluggesellschaft ANA in den jeweiligen Sprachen gehört werden kann.
    Er ist Mitglied des "Television and Radio Writer's Assosciation of JAPAN", Mitglied der "Writers Guild of Japan" und Tourismus Botschafter der Stadt Maebashi.

    Datum: 6. September (Mittwoch) 16:00
    Ort: Japanischer Club Düsseldorf
    Teilnahmegebühr:    € 13,00  (Nicht-Mitglieder    € 15,00)
    Bei der Anmeldung erhalten Sie ein nummeriertes Ticket.
    Max. Personenzahl: 80 Personen
    Veranstaltet in Kooperation mit: „Takenokai“
    Anmeldung: Bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs
    (Tel. 0211-179206-0)
    oder direkt beim Takenokai (kontakt@takenokai.de)
    (Tel. 0152-0825-5710)

     

    Das Instrument Cello kennenlernen

    Nach einer angenehmen Sommerpause wollen wir zum Herbstanfang im September die regelmäßige Veranstaltung der Kulturabteilung "Ein Musikinstrument kennenlernen" abhalten. Dieses Mal wollen wir unter dem Titel "Das Instrument Cello kennenlernen" gemeinsam einen unterhaltsamen und erfüllten Samstagnachmittag verbringen. Der diesmalige Lehrer ist die in Deutschland und Japan international weit aktive Frau Mitsuru Morita. Frau Morita lässt uns natürlichen in den Genuss des schönen Cello-Klangs kommen, aber auch zu dem Musikinstrument selber wollen wir uns einige Erzählungen von ihr anhören.
    Musikalisch begleitet wird sie von ihrem Ehemann Herrn Ryuichi Morita. Wir freuen uns über die gemeinsame Teilnahme von Ihnen und Ihren Kindern sehr freuen!

    cello

    Datum: 16. September (Samstag) 14:00 - 16:00
    Ort: Halle „Rhein“ Japanischer Club
    Teilnahmegebühr: € 2,00 (Zahlung vor Ort) (Nicht-Mitglieder € 11,00)
    Anmeldung: Bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs (Tel: 0211-179206-0)

    Dozenten-Profil:
    Ab dem Jahre 1984 studierte sie an der Staatlichen Hochschule für Kunst und Musik Tokyo, ab 1988 setzte sie ihr Studium an der gleichen Universität im Magister fort. In der Zwischenzeit gewann sie im Jahr 1986 als Solisten den Preis der Japanischen Vereinigung Professioneller Musiker. 1989 kam sie nach Europa und studierte an der Robert-Schuhmann-Hochschule in Düsseldorf und erwarb 1995 die Qualifikation zur Berufsmusikerin in Deutschland. Danach war sie für 2 Jahre für das Orchester der Rheinoper angestellt. Im Jahr 1998 gewann sie beim 8. "Internationale Calro Soliva Concorso" den zweiten Platz (ein erster Platz wurde nicht vergeben). Derzeit bildet sie als freie Cellisten mit ihrem Ehemann Ryuichi Morita ein Duett, mit welchem sie als Kammermusiker und in Orchestern, sowie weiteren verschiedenen Bereichen aktiv sind. Darüber hinaus hat sie eine CD mit Werken von Ludwig van Beethoven, Alban Berg, César-Auguste Franck, Johann Sebastian Bach, Frédéric François Chopin, André Jolivet und Gabriel Urbain Fauré herausgebracht.

  • „Ihr Kinderlein kommet“

    „Ihr Kinderlein kommet“

    „Ihr Kinderlein kommet“ - August bis Oktober-Kurse

    Thematisch passend zu deutschen und japanischen Festen werden Handspiele und rhythmische Spiele mit Bewegung angeboten. Am Ende eines jeden Kurses treffen wir uns und stellen kleine gesunde Snacks her. Dieses Mal bieten wir Ihnen Kurse für den Zeitraum August bis Oktober 2017 (5 x Treffen) an. Für die Juni-Juli-Kurse hat die Anmeldung bereits begonnen, doch es sind noch ein paar wenige Plätze frei.

    August bis Oktober-Kurse (5x)
    I-Kurs:  9:45 - 11:15 Uhr (MO, vormittags)
    28. August; 11., 18., 25. September; 09. Oktober

    J-Kurs:  11:30 - 13:00 Uhr (MO, nachmittags)
    28. August; 11., 18., 25. September; 09. Oktober

    Juni-Juli-Kurse (5x)
    G-Kurs:  9:45 - 11:15 Uhr (MO, vormittags)
    06. Juni; 03.,10.,17.,24. Juli

    H-Kurs:  11:30 - 13:00 Uhr (MO, nachmittags)
    06. Juni; 03.,10.,17.,24. Juli

     

    Ort: Japanischer Club, Kinderbibliothek
    Dozentin: Frau Mariko Nishioka
    Teilnahmegebühr: Alle Kurse € 15,00 (€ 3,00 x 5)
    Alter: Kinder von 1 – 6 Jahren
    Teilnehmerzahl: bis zu 15 Personen/ Gruppe (jeweils 15 Kinder/15 Erziehungsberechtigte)
    Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC. Materialkosten sind selbst zu Tragen und vor Ort an die Dozentin zu entrichten.

    ※Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können.
    Bei einer Stornierung von „Ihr Kinderlein kommet“ kann die Kursgebühr nur bis zu einer Woche vor Kursbeginn erstattet werden. Spätere Stornierungen können nicht erstattet werden. (Falls jedoch jemand von der Warteliste nachrückt ist eine Erstattung trotzdem möglich.)

  • Vorleserunde

    Vorleserunde

    Vorleserunde im Juli und August

    Wir veranstalten einmal im Monat eine Vorleserunde mit Bilderbüchern und Papiertheater für Kindergarten- und Schulkinder. Haben Sie Ihre Sommerferien schon geplant? Hätten Sie nicht Lust, zusammen mit Ihren Kindern, auch jenen die noch nicht zur Schule gehen, in die herzerwärmende Welt der Bilderbücher einzutauchen? Sie können auch gerne weitere Personen einladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    - 18. Juli (DI), 14:20 - 15:00 Uhr
    - 22. August (DI), 14:20 - 15:00 Uhr (Sommerferien-Vorleserunde)
    Ort:   Kumonschule in Oberkassel, Niederkasseler Kirchweg 112

    ※Die Räumlichkeiten für die Vorleserunde werden uns freundlicherweise von der Kumonschule kostenlos zur Verfügung gestellt.
    ※Ehrenamtliche Helfer gesucht: Wir suchen ehrenamtliche Helfer für die Vorleserunde. Kommen Sie doch einmal vorbei, wenn Sie Interesse haben und Bücher mögen.

    Kontakt: 0211-55784684 (Frau Teramae)

  • „Baby-Goro-Goro“

    „Baby-Goro-Goro“

    In der „Baby-Goro-Goro“- Gruppe sind Plätze frei!

    Unsere Gruppe besteht größtenteils aus Müttern mit Babys im Alter von der Geburt bis zum 1. Lebensjahr und wir treffen uns jede Woche freitags zwischen 13:30 – 15:00 Uhr im Raum „Rhein“ des JC. Bei unseren Treffen tauschen wir Informationen zu der Nachsorge nach der Geburt, der Säuglingspflege, dem alltäglichen Leben und ähnlichen Themen aus, während wir unsere Kinder in dem geräumigen und sicheren Umfeld des Raums „Rhein“ nach Lust und Laune spielen lassen. Wenn Sie Interesse an unserer Gruppe haben, können Sie sich gerne an die unten genannte Kontaktadresse wenden.

    Kontakt: Geschäftsstelle des Japanischen Clubs (Tel. 0211-179206-0)

Japan-Tag 2017 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Japan-Tag 2017 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Wir sammeln wieder Spenden für das beliebte Basar-Zelt des alljährlichen Japan-Tags. Wenn Sie etwas haben, das Sie spenden möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie es bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs vorbeibringen.

Spenden für den Basar
Japanisches Essgeschirr (auch gebrauchtes Geschirr, bei Sets auch, wenn ein Teil fehlt), Kimonos, Yukata, Jinbei, Fächer, japanische Kleinigkeiten und Gemischtwaren, japanische Puppen u. ä., Blumenvasen, Haushaltswaren, Küchenutensilien, leere Schachteln im japanischen Stil, leere Tee- und Nori-Dosen, Weihnachtskarten, Briefmarken (auch gebrauchte Briefmarken), Manga, Anime-Figuren u. ä., Spielzeug, Zeitschriften usw. Alle Waren sollten neu oder neuwertig und nicht beschädigt sein. Firmennamen oder Werbung darf enthalten sein.
Wir sammeln auch Tüten (Einkaufstüten, sehr gerne auch größere Tüten, da diese nicht ausreichend vorhanden sind), in die die Gästen am Japan-Tag die erstandenen Waren hinein tun können. (Achtung! Wir nehmen keine Elektrogeräte an). Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen.

Japanische traditionelle Musik

Japanische traditionelle Musik

"Hogakudokokai" sucht neue Mitglieder

Beim Club für japanische traditionelle Musik wird, mit Fokus auf das Instrument Koto, das Musizieren gemeinsam und schulübergreifend von Anfängern und Fortgeschrittenen geübt. Wenn sich in naher Zukunft die Gelegenheit bietet, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie einmal bei unserem Training vorbei schauen. Wir treffen uns jeden Montagnachmittag und spielen in harmonischer Atmosphäre auf dem Koto. Wenn Sie in Düsseldorf keinen Zugriff auf ein Koto haben, ist es möglich, das Instrument bei uns auszuleihen. Bitte fragen Sie einfach nach. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Zeit: jeden Montag, 12:00 – 17:30 Uhr
Ort: Halle „Rhein”, Japanischer Club
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0) oder Frau Kyoko Jastram (Tel. 0211-750261).

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Dringend gesucht!

Für japanische Clubmitglieder die sich fragen, „Was für ein Land ist Deutschland eigentlich?“ und für deutsche Besucher die sich fragen, „Was versteht man unter japanischer Kultur?“ führen wir zahlreiche Aktivitäten durch.

Wir suchen daher dringen neue Mitglieder, die uns bei diesen Aktivitäten unterstützen möchten.
Wie wäre es, sich aktiv zu beteiligen und das Leben in Düsseldorf damit noch erfüllender zu gestalten?
Möchten Sie nicht auch schöne Dinge erleben und Ihre  Erinnerungen an das Leben in Deutschland mit anderen teilen?

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0)

Babysitter

Babysitter

Babysitter gesucht!

Die Geschäftsstelle des Japanischen Clubs Düsseldorf ist stets auf der Suche nach Babysittern.

Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich an der Rezeption und lassen Sie sich in die Babysitter-Liste eintragen. Bitte teilen Sie uns bei dieser Gelegenheit auch mit, zu welchen Zeiten Sie als Babysitter zur Verfügung stehen.

Beispiel für einen Eintrag in der Liste: Spreche Deutsch, Japanisch und Englisch. Ich komme auch gerne zu Ihnen nach Hause. Zeiten nach Vereinbarung.

Anfragen bitte an die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0211-1792060 oder per E-Mail an info@jc-duesseldorf.de.

62. Softballturnier

Bis zum 62. Softballturnier sind es noch...

Japanischer Club Düsseldorf e.V.
Oststr. 86, 40210 Düsseldorf
Germany
Tel.: +49 (0) 211 / 17 92 06 - 0
Fax: +49 (0) 211 / 17 92 06 - 6
>>> kontaktformular

U-Bahn: Oststrasse
Geöffnet: Mo. - Sa.: 10.00 - 19.00

Pixabay

Besucherzahl

648686
HeuteHeute305
GesternGestern1700
Diese WocheDiese Woche305
Diesen MonatDiesen Monat36541
TotalTotal648686

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online

x

Japan-Tag 2016

japantag mosaic 1

Für den Japan-Tag 2016 werden ehrenamtliche Helfer/innen für den Wohltätigkeitsbasar gesucht!

Tätigkeit: Verkauf von japanischen Artikeln im Basarzelt Arbeitszeit: 13:00-19:00Uhr(eine kürzere Zeit ist auch möglich) Japanischkenntnisse sind nicht erforderlich.(Nur für Mitglieder des Jap. Clubs, ab 18J.)

Back to top