Mitteilungen des Japanischen Clubs

Glückwünsche an die Empfänger des Preises des japanischen Außenministers

Kürzlich wurde drei Mitgliedern des in Nordrhein-Westfahlen ansässigen Japanischen Clubs, Herrn Yasuo Inadome, Herrn Katsuaki Asai und Herrn Hideo Ochi, der diesjährige (2015) Preis des japanischen Außenministers verliehen. Herrn Yasuo Inadome, wurde der Preis in seiner Funktion als Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des JC für die Förderung des gegenseitigen Verständnisses von Japan und Deutschland verliehen. Herr Asai erhielt den Preis als Aikido-Lehrmeister für die Verbreitung von Aikido in Deutschland. Und Herrn Ochi wurde der Preis für seine Verdienste als Chiefinstructor des Deutschen JKA-Karate Bund e.V. für die Verbreitung von Karate in Deutschland verliehen. Alle Preisträger haben einen großen Beitrag zur Förderung der japanisch-deutschen Freundschaft geleistet und erhalten ihre großen Erfolge durch diesen Preis anerkannt. Als Vertreter des Japanischen Clubs möchte ich Ihnen dafür von Herzen meine Glückwünsche aussprechen.


 Verwaltung

Abteilungsleiter: Akira Misawa

Ausgabe des Mitgliederverzeichnis 2015

Das Mitgliederverzeichnis 2015 wird an der Rezeption des Japanischen Clubs ausgegeben. Wir bitten alle Vereinsmitglieder, die noch kein Verzeichnis erhalten haben, ihr Exemplar beim Besuch des JC an der Rezeption abzuholen. Personen, die Körperschaftsmitgliedern (Firmen u.a. Einrichtungen) angehören können je nach Wunsch als Körperschaftsmitglied oder Einzelmitglied ein Mitgliederverzeichnis erhalten. Wir bitten alle Ehrenmitglieder und Einzelmitglieder, die nicht einem Körperschaftsmitglied angehören, ein Mitgliederverzeichnis mitzunehmen.


 Gemeinschaftsveranstaltung des Takenokai und des JC Düsseldorf e.V.: Ankündigung der Veranstaltung eines Rechtsseminars

[Bei in der EU auftretenden Erbschaftsproblemen zählt nicht die eigene Staatsangehörigkeit! Das Erbrecht des Aufenthaltsortes wird angewandt.]

Zeit: 28. November (SA), 14:00 – 16:00 Uhr
Ort: Japanischer Club, Raum „Rhein“
Dozent/in: Herr Mieles B. Bäßler, deutscher Fachanwalt für Erbrecht
Teilnahmegebühr: Mitglieder des JC und des Takenokai € 2,00 / Nichtmitglieder € 5,00
Anmeldung: Bis zum 21.11 (SA) über die Geschäftsstelle des JC (0211-179206-0) oder über das Japanisches Begegnungs- und Hilfsnetzwerk TAKE Düsseldorf e.V. „Takenokai“
(kontakt@takenokai, 0152-0825-5710)
Angenommen man würde in Deutschland sterben…? Seit dem 17.08.2015 wird bei in der EU verstorbenen Ausländern, unabhängig von ihrer Nationalität, das Erbrecht des jeweiligen Aufenthaltslandes angewandt. Mit anderen Worten: Unsere Erbrechtsprobleme werden nach deutschem Recht verhandelt. Unser bisheriges Verständnis, dass bei japanischen Staatsbürgern Erbschaftsprobleme nach japanischem Recht behandelt werden, hat sich damit im großen Maße gewandelt. Diese Gelegenheit aufgreifendend veranstalten wir ein Rechtsseminar zur bei Japanern Anwendung findenden Erbschaft in Deutschland. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Die Übersetzung vom Deutschen ins Japanische übernimmt bei dem Seminar Herr Hirohisa Kaneko (deutscher Rechtsanwalt).


 „Ihr Kinderlein kommet“

Thematisch passend zu deutschen und japanischen Festen werden Handspiele und rhythmische Spiele mit Bewegung angeboten. Am Ende eines jeden Kurses treffen wir uns und stellen kleine gesunde Snacks selbst her. Dieses Mal werben wir für die Januar-Februar Kurse (5 x Treffen) im kommenden Jahr 2016. Für die November-Dezember-Kurse wurde bereits geworben, doch es gibt noch freie Plätze für einige wenige Personen.

November-Dezember-Kurse (5x)
M-Kurs: 9:45 – 11:15 Uhr (MO, vormittags)
16., 23., 30. November
7., 14. Dezember

N-Kurs: 11:30 - 13:00 Uhr (MO, nachmittags)
16., 23., 30. November
7., 14. Dezember

Januar-Februar-Kurse 2016 (5x)
A-Kurs: 9:45 – 11:15 Uhr (MO, vormittags)
11., 18., 25. Januar
2.,15. Februar

B-Kurs: 11:30 - 13:00 Uhr (MO, nachmittags)
11., 18., 25. Januar
2.,15. Februar

Ort: Japanischer Club, Kinderbibliothek
Dozentin: Frau Mariko Nishioka
Teilnahmegebühr: Alle Kurse € 15,00
Alter: Kinder von 1 – 6 Jahren
Teilnehmerzahl: bis zu 15 Personen/ Gruppe
Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der
Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle. Materialkosten sind selbst zu Tragen und vor Ort an die Dozentin zu entrichten.

※Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung in der Sie sich gut bewegen können.

Bei einer Stornierung von „Ihr Kinderlein kommet“ kann die Kursgebühr nur bis zu einer Woche vor Kursbeginn erstattet werden. Spätere Stornierungen können nicht erstattet werden. (Falls jedoch jemand von der Warteliste nachrückt ist eine Erstattung trotzdem möglich.)


Die Geschäftsstelle bleibt an folgenden Tagen geschlossen:

01.11.2015 (SO):  Allerheiligen

Weihnachten:
24.12.2015 (DO): Heiligabend
25.12.2015 (FR): 1. Weihnachtstag
26.12.2015 (SA): 2. Weihnachtstag

Neujahr:
31.12.2015 (DO): Silvester
01.01.2016 (FR): Neujahrstag
02.01.2016 (SA): JC geschlossen
03.01.2016 (SO): JC geschlossen


Sportabteilung

Abteilungsleiter: Hiroshi Fujita

23. Internationales Kendo-Turnier des Düsseldorfer Shonen Kendo Clubs

Der Shonen Kendo Club veranstaltet Freundschaftsturniere mit Teams aus den Nachbarländern. Jeden Herbst treffen sich mehr als 100 Kendoka in Düsseldorf, um ein Turnier auszutragen und gleichzeitig den gegenseitigen Austausch zu vertiefen. Interessierte Personen sind herzlich dazu eingeladen, vorbeizukommen sich das Turnier anzuschauen.

Zeit: 7. November (SA), 9:30 - 16:00 Uhr
Ort: Sporthalle Comenius-Gymnasium, Lütticher Str. 34 (gegenüber von Wa-Yo)

*Der Shonen Kendo Club sucht stets neue Mitglieder. Bei uns trainieren Japaner und Deutsche gemeinsam. Neben Jungen und Mädchen zählen auch viele erwachsene Clubmitglieder zu unserem Verein. Wenn Sie Ihren Geist und Körper durch Kendo stählen möchten und Interesse an einem internationalen Austausch haben, freuen wir uns auf Ihren Besuch. Sie können sich gerne unverbindlich an uns wenden und den Shonen Kendo Club kennenlernen.

Training: MO 19:30 – 21:00 Uhr & SA    09:00 – 11:00 Uhr
Ort: Justus-von-Liebig-Realschule (Ottweilerstr. 20)
HP: http://shonen-kendo.de
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

19. Badminton-Turnier

Das 19. Badminton-Turnier wird gemäß der unten stehenden Angaben veranstaltet. An dem Turnier nehmen sowohl Spieler mit Erfahrung als auch Anfänger mit großem Spaß teil. Fassen Sie sich ein Herz, laden Sie Freunde und Bekannte ein und machen Sie mit! Wenn Sie Interesse haben, teilzunehmen, melden sich sich bitte bis zum 1. November (SO) an.

1. Zeit:15. November (SO), 12:30 Uhr: Öffnung der Anmeldung
Bitte seien Sie bis spätestens 12:45 Uhr vor Ort.
13:00 Uhr: Eröffnungszeremonie, Aufwärmen und Turnierbeginn
18:00 Uhr: geplantes Turnierende

2. Ort: Badminton-Center Mörsenbroich, Vogelsanger Weg 50, 40470 Düsseldorf (Tel.:0211-624706)

3. Teilnahmeberechtigte: Kinder ab dem 4. Schuljahr und Erwachsene, die die grundsätzlichen Spielregeln beherrschen.

4. Teilnahmegebühr:  € 6,00 Mitglieder € 15,00 Nicht-Mitglieder (enthält € 9,00  außerordentlichen Mitgliedsbeitrag)
Bitte entrichten Sie die Teilnahmegebühr am Turniertag an der Anmeldung.

5. Turnierform: Rally-Point-System, Doppel-Spiele (Bitte beachten: Je nach Anzahl der Teilnehmer kann es zu einer Änderung der Turnierform kommen.)
1. Teil:    Rundenturnier mit Teams (Die Spielleitung teilt die Teams in 4 bis 5 Ligen ein.)
2. Teil:    Auslosung gemischter Paare, Rundenturnier mit Paaren (aufgeteilt nach Klassen)

6. Anmeldung: Anmeldeformulare sind an der Rezeption der Geschäftsstelle erhältlich. Bitte geben Sie Ihr Anmeldeformular bei dem unten angegebenen Trainingstermin ab oder senden Sie eine E-Mail mit dem Inhalt des Anmeldeformulars an Herrn Sakoda (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Einsendeschluss für Anmeldungen per E-Mail ist der 02.11.14.). Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Spielerfahrung in Jahren an, damit die Einteilung in Teams, Ligen und Klassen erfolgen kann. Wenn Sie als Paar teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte gemeinsam an.

7. Sonstiges:    
I. Am 08.11.15 (Sonntag) trainieren wir von 16:30 – 18:30 Uhr für das Turnier. Da wir an diesem Termin die Turnierform und Teamaufteilung verkünden, bitten wir Sie, möglichst daran teilzunehmen.

II. Bitte bringen Sie Hallenschuhe zum Turnier mit! Badminton-Schläger können ausgeliehen werden. Da die Zahl jedoch begrenzt ist, bitten wir Sie, möglichst Ihren eigenen Schläger mitzubringen.

III.Der Badminton-Club bietet jeden Sonntag von 16:30 – 18:30 Uhr in der gleichen Sporthalle sein reguläres Training an. Es gibt eine Spielecke für Kinder. Sie können daher auch gerne mit Ihren Kindern zum Training kommen. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei! Sie können teilnehmen oder einfach nur zuschauen.


8. Anfragen bezüglich des Badminton-
Turniers oder des Badminton-Clubs beantwortet Ihnen gerne Herr Sakoda (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 


Kulturabteilung

Abteilungsleiter: Hidehiko Tanaka

Mit großer Neugierde ! Adventskranzbasteln

Im der am 29. November beginnenden Adventszeit (Beginnt am Sonntag 4 Wochen vor dem 25.12 und endet am 24.12.) gibt es etwas, das in deutschen Haushalten nicht fehlen darf: Die mit vier Kerzen versehene und einer Krone ähnelnde Dekoration Adventskranz.  Auch in diesem Jahr werden wir daher in dem mehr als 100 Jahre bestehenden Traditionsblumengeschäft FUSS an der Oststraße ein Adventskranzbasteln veranstalten. Bei diesem Treffen werden wir nicht bloß einen Kranz verzieren, sondern damit beginnen, die Tannenzweige Stück für Stück zurechtzuschneiden und einen Kranz zu formen. Wie wäre es, wenn Sie sich, mit Ihrem unter professioneller Anleitung und von den Grundlagen beginnend erstellten Originalstück die Wartezeit bis Weihnachten versüßen? Da in diesem Jahr am gleichen Abend eine Adventskranzausstellung veranstaltet wird, haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich an den vielfältigen Werken professioneller Floristen zu erfreuen.

Zeit: 15. November (SO) 10:00 – 13:00 Uhr
Ort: Blumen FUSS, Oststraße 61 (Tel.: 0211-363646)
Teilnahmegebühr: € 41,00
Anmeldung: Bitte melden Sie sich an der Rezeption des JC an. Die Teilnahmegebühr muss bei der Anmeldung direkt entrichtet werden.
Teilnehmerzahl: 20 Personen
Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe und Schürze. Falls vorhanden: Eine Blumenschere (für das Schneiden der Zweige) und eine Kneifzange (um Draht zu schneiden). Außerdem ein großes Einwickeltuch für den fertigen Kranz sowie eine Tüte oder einen Beutel für den Transport nach Hause (der fertige Kranz hat einen Durchmesser von ca. 40 cm).
Achtung: Der Arbeitsbereich ist kalt und der Boden kann nass und rutschig sein. Bitte kommen Sie daher in warmer Kleidung und entsprechendem Schuhwerk. Da das Erstellen der Kränze längere Zeit in Anspruch nimmt bitten wir Sie davon abzusehen, Ihre Kinder zu der Veranstaltung mitzubringen.


Weihnachtsmarkt und Orgelkonzert

Bei der jährlichen Veranstaltung der Kulturabteilung „Weihnachtsmarkt und Orgelkonzert“ erkunden wir in diesem Jahr Städte in der Umgebung von Düsseldorf und besuchen die Orte Siegburg und Limburg. In Siegburg werden wir auf Darsteller treffen, die in mittelalterlicher Kleidung in der Stadt umherstreifen. Über Holzkohle geröstetes Brot und der der aus einer Schmiede dringende Ton von geschlagenem Eisen werden uns in einem Atemzug ins Mittelalter versetzen. Eine Runde auf dem hölzernen Karussell zu drehen, das noch mit der Hand betrieben wird, macht sicherlich auch viel Spaß. Außerdem können wir uns auch gemeinsam mit den regulären Gästen an einem Orgelkonzert in einer Kirche erfreuen. Am Nachmittag geht es dann nach Limburg. Der in der Nähe der Lahn, den prächtigen Limburger Dom im Blickfeld, gelegene Weihnachtsmarkt ist von hübschen Holzhäusern umringt und strahlt ganz fantastisch. In diesem Jahr haben wir die Abfahrtszeit ein wenig nach hinten verschoben und die Teilnahme damit bequemer gemacht. Nachdem wir uns mit Glühwein aufgewärmt haben geht es gemütlich mit dem Bus nach Düsseldorf zurück. Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme.

Zeit: 5. Dezember (Samstag)
9:15 Uhr Treffpunkt am Hotel Nikko
9:30 Uhr Abfahrt mit einem privaten Reisebus
11:00 Uhr Ankunft in Siegburg
11:30 Uhr Orgelkonzert (bis 12:00 Uhr)
12:00 - 14:00 Uhr Zeit zur freien Verfügung (bitte nehmen Sie in dieser Zeit Ihr Mittagessen ein)
14:00 Uhr Abfahrt aus Siegburg
15:00 Uhr Ankunft in Limburg, Zeit zur freien Verfügung
17:30 Uhr Rückfahrt nach Düsseldorf
19:30 Uhr Geplante Ankunft am Hotel Nikko
Teilnahmegebühr: € 20,00 pro Person, keine Ermäßigung für Kinder
(Kinder, die keinen Sitzplatz benötigen können kostenfrei mitfahren)
Teilnehmerzahl: 50 Personen
Anmeldung: Bitte melden Sie sich an der Rezeption des JC an. Die Teilnahmegebühr muss bei der Anmeldung direkt entrichtet werden.

*Je nach Wetter- und Verkehrslage kann es zu Planänderungen kommen. Ferner kann bei einer Stornierung nach dem 25.11 (MI) die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. Bitte beachten Sie, dass der Japanische Club diese Reise betreffend keine Verantwortung oder Haftung übernimmt.


Düsseldorf, die Oper & Ich! Ankündigung der Sonderaufführungen

Unten stehend stellen wir Ihnen die im Rahmen der Opernsaison 2015/16 der Deutschen Oper am Rhein geplanten Termine des Japanischen Clubs vor.
In Europa eine Oper sehen. Möchten Sie diese Atmosphäre, die ganz anders ist, als in Japan, nicht auch einmal kennenlernen? In der kommenden, dunklen und kalten Jahreszeit ist der Besuch einer Bühnenaufführung in der Saison von Herbst bis Frühjahr das größte Vergnügen. Mit der freundlichen Unterstützung der Oper haben wir für Sie ein Programm mit einer estgelegten Anzahl an Aufführungen zusammengestellt, bei dem Sie die Opernstücke mit einer vor der Aufführung angebotenen, besonderen Erklärung genießen können. Die Plätze haben wir für Sie im vorderen Bereich, von dem aus man sehr gut sehen kann, reserviert. Außerdem ist der Ticketpreis günstiger, als der von normal erworbenen Eintrittskarten. In diesem Jahr bieten wir sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene, jeweils zwei Opern an. Die beiden Opern, die sich an Erwachsene richten, sind klassische Stücke. Sie sind damit auch für Personen angenehm zu betrachten, die befürchten, dass deutsche Opern im modernen Stil arrangiert und somit schwer verständlich sind. In diesem Monat stellen wir die Kinderoper „Hänsel und Gretel“ vor. Da das Stück sehr beliebt ist, sind die normalen Tickets sehr schnell schwer erhältlich. Bitte ergreifen Sie daher die Gelegenheit und nutzen das Angebot des Japanischen Clubs. Sie können dabei wählen, ob Sie die Tickets im Vorfeld über den Japanischen Club beziehen oder am Tag der Veranstaltung erhalten möchten. Was die Tickets betrifft, ist auch das Sonderrecht enthalten, das der Fahrpreis kostenlos ist, falls Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Opernhaus fahren. Für weitere Details wenden Sie sich bitte bei der Anmeldung an den Japanischen Club.

20. Dezember 2015 (SO)
Hänsel und Gretel (für Kinder)

28. Februar 2016 (SO)
Zauberflöte (für Kinder)

25. Juni 2016 (SA)
Der Rosenkavalier


Mit großer Neugierde ! Das im Düsseldorfer Opernhaus seit 45 Jahren aufgeführte Stück „Hänsel und Gretel“

Das berühmte Märchen „Hänsel und Gretel“ der Gebrüder Grimm, das von dem deutschen Komponisten Engelbert Humperdinck als Oper komponiert wurde und lange vor Weihnachten unter Leitung des Dirigenten Richard Strauss uraufgeführt wurde, hatte großen Erfolg. Mittlerweile ist es zu einer sogenannten typischen Weihnachtsoper geworden. Es gibt einige Abweichungen vom Originalwerk: Hänsel und Gretels Eltern sind gute Menschen und Hänsel und Gretel, die von der im Zuckerhaus im Wald wohnenden Hexe gefangen werden, besiegen am Schluss die Hexe. Es endet für alle mit einem Happy-End. Die Geschichte richtet sich an Kinder, doch die nostalgischen Melodien aus Kindertagen und das gute Gespür des Orchesters für Harmonien machen es zu einem musikalisch ganz außerodentlichen Werk. Als Oper, die auch Erwachsenen viel Spaß macht, genießt es seit langer Zeit einen sehr guten Ruf. Diesmal haben wir für Sie neben der Einführung vor dem Stück (mit japanischer Übersetzung) auch eine Führung hinter die Kulissen der Opernbühne vorbereitet und würden uns freuen, wenn Sie sich für beide Angebote anmelden würden.
Zu Ihrer Information: Aufführungszeit 15:00 – 17:00 Uhr, 3 Akte mit einer Pause zwischendurch.

Zeit: 20. Dezember (SO)
Ort: Ort: Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16A, 40213 Düsseldorf

Treffzeit:
- 12:25 Uhr für Führung hinter die Kulissen, Einführung und Oper
- 13:40 Uhr nur für Einführung und Oper
Teilnehmerzahl: 30 Personen
Ticketpreise:
- Führung hinter die Kulissen, Einführung und Oper: Erwachsene € 52,70, Kinder € 30,00 (enthält Gebühren von € 6,00 für Erwachsene und € 3,00 Kinder für die Führung hinter den Kulissen)
- nur für Einführung und Oper: Erwachsene € 46,70, Kinder € 27,00
(Auf normalem Wege erworbene Eintrittskarten kosten € 54,70 für Erwachsene und € 28,20 für Kinder.)
Anmeldung: Über die Geschäftsstelle des
Japanischen Clubs bei gleichzeitiger
Entrichtung der Teilnahmegebühr.
Anmeldeschluss: 24. November (DI)
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren und älter
Falls es nur wenige Anmeldungen gibt, kann es sein, dass die Führung hinter den Kulissen der Oper und die Einführung abgesagt werden. Wir bitten im Voraus um Ihr Verständnis. Wir bitten Sie höflich, von Stornierungen nach dem Anmeldeschluss abzusehen.


Auftritt des Orchesters des JC

Das Orchester des JC veranstaltet am 12. Dezember ein Sinfonie-Konzert im Robert-Schumann-Saal. Es werden Brahms Violinkonzert und Beethovens 3. Sinfonie „Eroica“ aufgeführt. Wir begrüßen den in Düsseldorf lebenden und zurzeit weltweite Aufmerksamkeit auf sich ziehenden jungen Violinisten Herrn Noé Inui als Solisten und stellen uns der Herausforderung, die schwierigen Musikstücke zu meistern. Der Dirigent ist Herr Seitaro Ishikawa, der ständige Dirigent unseres Orchesters.

Noe Inui

Zeit: 19:00 Uhr
Eintritt: € 15,00 (freie Platzwahl, bitte sehen Sie von einer Teilnahme mit Kleinkinder ab)
Vorverkauf: € 12,00 (Wenn Sie am Tag der Veranstaltung einen Studentenausweis vorzeigen, erhalten Sie Rabatt)
Die Tickets werden ab Anfang November verkauft.
Kontakt und Tickets über:
★ Homepage: http://nihon-orchestra.de/
★ E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
★  Telefon: 0211-758097-5 (Gruppenleiter, Herr Ono)
★  Bekannte aus dem JC-Orchester


Dringen gesucht! Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Für japanische Clubmitglieder die sich fragen, „Was für ein Land ist Deutschland eigentlich?“ und für deutsche Besucher die sich fragen, „Was versteht man unter japanischer Kultur?“ führen wir zahlreiche Aktivitäten durch. Wir suchen daher dringen neue Mitglieder, die uns bei diesen Aktivitäten unterstützen möchten. Wie wäre es, sich aktiv zu beteiligen und das Leben in Düsseldorf damit noch erfüllender zu gestalten? Möchten Sie nicht auch schöne Dinge erleben und Ihre  Erinnerungen an das Leben in Deutschland mit anderen teilen? Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0).


 Unterhaltungsabteilung

Abteilungsleiter: Tadaaki Shinagawa

Der Tanzclub sucht noch Mitglieder!

Tanzen verhilft nicht nur zu einer eleganten Körperhaltung sondern hilft auch den Bewegungsmangel im Alltag auszugleichen. Damit man überall auf der Welt und mit jedemTanzpartner tanzen kann, üben wir die Grundlagen des Gesellschaftstanzes. Jeden 1. Samstag im Monat bieten wir unter Leitung des Profi-Tänzers Herrn Wenzel Tanzunterricht in der Turnhalle der Montessori-Hauptschule an. Ab dem 2. Samstag im Monat treffen wir uns dann regelmäßig in der Halle "Rhein" desJapanischen Clubs. Wir sind eine gemischte Gruppe aus Männern und Frauen jeden Alters. Falls Sie keinen Tanzpartner haben ist das nicht schlimm. Sie können auch gerne alleine teilnehmen.

Zeit: Samstags, 18:00 – 19:50 Uhr (Anfängerkurs)
Teilnahmegebühr: 10,00 € pro Monat
Ort: Das Training findet normalerweise im
Raum „Rhein“ des Japanischen Clubs statt. Die Einheiten, die von unserem deutschen Tanzlehrer unterrichtet werden, finden in der Sporthalle der Montessori-Hauptschule (Hermannplatz, 40233 Düsseldorf) statt. Der Eingang liegt auf der Lindenstraße auf Höhe der Hausnummern 138-140.
Sie erreichen die Sporthalle mit den Linien Bahn: 703, 708, 709, 712, 719; Bus: 834; S-Bahn: S8, S11
Von der Haltestelle aus erreichen Sie die Sporthalle zu Fuß in 5 Minuten.
Anmeldung: Über die Geschäftsstelle des Japanischen Clubs (Tel.: 0211-179206-0)


Bibliothek

Abteilungsleiter: Yoshiyuki Ogura

Mitteilungen aus der Bibliothek

•    Bericht über den Büchertrödelmarkt
Der beliebte Büchertrödelmarkt am 15. August war ein voller Erfolg und wir bedanken uns für Ihre zahlreiche Teilnahme. Es wurden 792 Bücher zum Stückpreis von 50 Cent verkauft und somit ein Umsatzerlös von € 396,00 erzielt. Der Erlös wird für die Erweiterung der Bibliothek verwendet.

Nächster Termin: 28. November (SA), 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: auf der freien Fläche vor der Geschäftsstelle

Wir freuen uns auf Ihr zahlreichen Erscheinen!

•    Neue Bücher
Wir bedanken uns für die großzügigen Bücherspenden in den Monaten August und September. Insgesamt wurden 99 Bücher neu registriert. Einen Teil davon stellen wir unten stehend vor.

Japanische Literatur
•    Sekigahara renbanjou, Ryūtarō Abe
•    Nagaisaka (1. & 2. Teil), Shūgorō Yamamoto
•    Kokuhatsu, Kouichi Kijima
•    Benkei hikyaku, Ichiriki Yamamoto
•    Tosa horikawa, Chieko Furukawa
•    Banshou, Aiko Satō

Ausländische Romane
•    Steve Jobs, Jeffrey Young
•    Inferno, Dan Brown

Bildung und Kultur
•    Japanisch in der Zeit der kriegführenden Lande, Shinji Konno
•    Unbekanntes Leben, Kyōji Watanabe
•    Die sieben Angewohnheiten erfolgreicher und effektiver Menschen, Stephen Covey

Hobby
•    Wenn man es trägt, versteht man es!, Jūko Sakai
•    Die Baltischen Länder
•    Die Tipps und Kniffe der Gesundheitshygiene verstehen, Teruo Koda

Kinderbücher
•    Datte haru damon, Takuo Kodera
•    Potto-kun to mimizu-kun, Hiroyuki Ishikura
•    Kowakunai, Yosuke Inoue

•    Bücherspenden
Viele der registrierten Bücher in unserer Bibliothek sind Spenden. Wenn Sie Bücher haben, die Sie nicht mehr lesen, die aber noch in einem guten Zustand sind, bitten wir Sie diese zu spenden und bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs abzugeben. Die Bücher werden in die Bibliothek aufgenommen, oder beim Trödelmarkt verwendet.

•    Der Japanischen Club nimmt
Bücherwünsche entgegen. Wenn sie Wunschliteratur haben, schreiben sie bitte Titel, Autor, Herausgeber und Preis des Buchs auf und geben diese Informationen bei der Verwaltung des Japanischen Clubs ab (Taschenbücher und Lehrbücher ausgenommen).


Vorleserunde

Wir veranstalten einmal im Monat eine Vorleserunde mit Bilderbüchern und Papiertheater für Kindergarten- und Schulkinder. Haben Sie nicht Lust, zusammen mit Ihren Kindern in die herzerwärmende Welt der Bilderbücher einzutauchen? Sie können auch gerne weitere Personen einladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 17. November (DI), 14:20 - 15:00 Uhr
  • 15. Dezember (DI), 14:20 - 15:10 Uhr

(Im Dezember gibt es eine Weihnachts-Vorleserunde und wir bereiten dafür Weihnachtsgeschenke und viele lustige Geschichten vor. Bitte beachten Sie, dass die Vorleserunde ein wenig später als üblich endet.)
Ort: Kumonschule in Oberkassel, Niederkasseler Kirchweg 112

※Die Räumlichkeiten für die Vorleserunde werden uns freundlicherweise von der Kumonschule kostenlos zur Verfügung gestellt.

※Ehrenamtliche Helfer gesucht: Wir suchen ehrenamtliche Helfer für die Vorleserunde. Kommen Sie doch einmal vorbei, wenn Sie Interesse haben und Bücher mögen.

Kontakt: 0211-6356757 (Frau Katakura)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Abteilung für Alltagsleben

Abteilungsleiterin: Yūko Kessler

Kochunterricht im November ~Vorweihnachtliches Stollenbacken~

Wenn es langsam auf Weihnachten zugeht, beginnt die Saison, in der in Stadt zahlreiche Arten von Stollen verkauft werden. Wollen Sie in diesem Jahr nicht einmal probieren, einen Stollen selber zu backen? Während die Stollen im Ofen backen werden wir außerdem etwas über deutsche Weihnachtsbräuche und Gewürze lernen und dabei weihnachtliche Dekorationen und Duftorangen basteln.

Zeit: 20. November (FR), 10:30 – 12:30 Uhr
Ort: Japanischer Club, Salon 1
Dozentin: Frau Yūko Kessler
Teilnahmegebühr: € 7,00
Teilnehmerzahl: 20 Personen
Bitte mitbringen: Ein Handtuch, um die Hände abzuwischen und eine Tüte um die fertigen Duftorangen u. a. einzupacken.
Anmeldung: Vom 26. Oktober (MO), 10 Uhr bis zum 2. November (MI) bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle (Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.). Bei Stornierungen nach dem 12. November (MI) kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. (Sollte ein Teilnehmer von der Warteliste nachrücken ist eine Erstattung der Gebühr möglich.)


Die 193. Ausgabe 〈Für ein erfülltes Leben in Deutschland〉
"Angenehmes Wohnen in Deutschland"

Inhalte der Informationsveranstaltung:
-richtig Heizen und Lüften
-Vermeidung von Schimmelschäden
-überlegte Möblierung
-Stromsparen

Im Anschluss gibt es eine offene Fragerunde.
Es erfolgt eine Übersetzung ins Japanische durch eine Dolmetscherin.

Zeit: 7. Dezember (MO) 10:30-12:30 Uhr
Ort: Japanischer Club, Raum „Rhein“
Dozent/in: Frau Beate Uhr (Dipl.-Ing. Architektur, Energieberaterin), Düsseldorfer Verbraucherzentrale
Dolmetscherin: Frau Pia Meid
Teilnehmer: 30 Personen (Die Reihenfolge der Anmeldung zählt.)
Teilnahmegebühr: € 2,00
Anmeldung: Vom 24. Oktober (SA), 10 Uhr bis zum 23. November (MO) bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle (Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung.). Bei Stornierungen nach dem 23. November (MO) kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. (Sollte ein Teilnehmer von der Warteliste nachrücken ist eine Erstattung der Gebühr möglich.)


Die Abteilung für Alltagsleben sucht neue ehrenamtliche Helfer

Die Abteilung für Alltagsleben veranstaltet monatliche Kochkurse und Seminare, die dem Leben (in Deutschland) nutzen und es erleichtern. Zurzeit werden Freiwillige gesucht, die sich an der Organisation dieser Aktivitäten beteiligen möchten. Durch die verschiedenen Veranstaltungen kann man zahlreiche Dinge lernen; die Zusammenarbeit ist harmonisch und macht Spaß. Die Teilnahme an den Abteilungstreffen (jeder ersten Donnerstag im Monat von 10:30 – 12:30 Uhr) ist Voraussetzung für Ihr Mitwirken. Probieren Sie doch einmal, hier und jetzt in Düsseldorf etwas Neues anzufangen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0).


Wir wurden um die Ankündigung der unten stehenden Veranstaltung gebeten:

Jap. Ergänzungsschule Düsseldorf
Informationsveranstaltung für neue Schüler und ihre Erziehungsberechtigten

Zielgruppe: 1. bis 10. Klasse
Datum: 14. November (SA)
15:00 – ca. 16:30 Uhr
Öffnung der Rezeption: Ab 14:30 Uhr
Ort: Niederkassler Kirchweg 38, 40547 Düsseldorf c/o Japanische Intern. Schule e.V.

Programm:
Vorstellung der Schule, Besichtigung des Unterrichts, Fragen & Antworten
Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen an die Geschäftsstelle der Nachhilfeschule und erfahren Sie mehr über das Informationstreffen unter www.jisd.de/hosyuko.

Kontakt: 0211-557713-4 (nur Samstags) & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte beachten: Im Gegensatz zu der Eröffnungsveranstaltung in den Vorjahren wird es diesmal keinen Probeunterricht zum Mitmachen und keine betreute Spielecke für kleinere Kinder geben.


Eine Fusion aus klassischer Musik und japanischer Kultur!
J-Klassik und Kultur
Ausstellung traditioneller japanischer Kultur & Klassisches Konzert

In dem in diesem März eröffneten Altstadt-Hotel „Derag LivingHotel De Medici“ werden eine japanische Kulturausstellung sowie ein klassisches Konzert veranstaltet. Im Rahmen der Ausstellung werden Bizen-Keramik und Textilwaren aus „Mino-Washi“, einem besonderen japanischem Papier  ausgestellt, die die Geschicklichkeit der japanischen Handwerkskunst wiederspiegeln. Bei dem klassischen Konzert treten die Sopranistin Frau Etsuko Mukai, die Mezzo-Sopranistin Frau Kanako Solga, sowie Frau Fumie Wallerstein-Nishihara am Piano gemeinsam mit professionellen Sängern und Musikern auf, die bereits zahlreiche Konzert erfolgreich präsentiert haben. Ferner gibt es eine besondere Darbietung von Kindern eines Musikkurses nach der Suzuki-Musikerziehungsmethode. Die Kinder sind eine zukünftige Brücke zwischen Japan und Deutschland und ihr Auftritt unter der Leitung von Frau Sakai und Frau Honda wird Ihnen bestimmt Freude bereiten. Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Zeit: 8. November (SO), 14:00 – 17:00 Uhr (mit Pause etwa 3 Stunden)
Ort: Derag LivingHotel De Medici, Mühlenstraße 31, 40213 Düsseldorf
Teilnahmegebühr: Erwachsene € 20,00,
Kinder € 5,00 (unter 12 Jahren)

*Im Ticketpreis ist die Gebühr für Getränke und Kuchen bereits enthalten.

Für Mitglieder des JC gibt es einen bevorzugten Kartenverkauf. Geben Sie bei Anfragen bitte an, dass Sie die Veranstaltungsankündigung in der Mitgliederzeitschrift des JC gelesen haben. Im Falle eines Ausverkaufs bitten wir Sie höflich um Ihr Verständnis. Wenden Sie sich bezüglich der Methode des Ticketerwerbs bitte an den unten angegebenen Ansprechpartner.

Zuständige Person:
    Herr Masano Kurihara
    Derag LivingHotel De Medici,
    Mühlenstraße 31, 40213 Düsseldorf
    Telefon: 0211-1609284-2
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!