Mitteilungen des Japanischen Clubs

Nihonjinkaiho Nr. 169 – Dezember 2021: Mitteilungen des Japanischen Clubs

!! Bitte beachten Sie!!: Alle unsere Veranstaltungen werden soweit nicht anders angegeben in japanischer Sprache angeboten. 

Verwaltungsabteilung
Abteilungsleiter: Takeshi Hiraiwa

Die Homepage und E-Mail-Adresse des Japanischen Clubs Düsseldorf e.V. lauten wie folgt:

Homepage: https://www.jc-duesseldorf.de
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der japanischen Homepage unseres Vereins finden Sie Sicherheitsinformationen des Japanischen Generalkonsulats Düsseldorf. Die Informationen werden ständig aktualisiert und wir bitten Sie darum, die Sicherheitshinweise regelmäßig zu lesen.

Informationen zum Neujahrsfest 2022

Normalerweise feiert der Japanische Club jedes Jahr gemeinsam mit der Deutsch-Japanischen-Gesellschaft am Niederrhein e.V. ein Neujahrsfest. Leider muss das Fest auch im Jahr 2022 aufgrund der hohen Infektionszahlen ausfallen.

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Informationen zum Instagram-Account

Um noch mehr unserer Mitglieder über unsere Vereinsaktivitäten und Events informieren zu können, haben wir einen Instagram-Account eingerichtet. Wir werden dort nützliche Informationen für das Leben in Deutschland posten und Wissenswertes zur hiesigen Kultur vermitteln. Bitte folgen Sie uns auf Instagram! 

https://www.instagram.com/jc_duesseldorf/

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Feiertage / Geschäftsstelle geschlossen:

24.12. (FR) Heiligabend
25.12. (SA) 1. Weihnachtstag
31.12. (FR) Geschäftstelle geschlossen
01.01. (SA) Neujahr
03.01. (MO) Geschäftstelle geschlossen

Vielen Dank für Ihre diesjährige Teilnahme an den Veranstaltungen des Japanischen Clubs. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten leider einige Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit und Glück für das nächste Jahr und freuen uns auf Ihre weitere Unterstützung.

Ihre Verwaltungsabteiltung: Hiroyuki Mori, Masakazu Tachikawa, Yukari Uchima, Kanae Kobayashi, Amelie Hachenberg, Barbara Conrady-Takenaka, Mizuki Hirai, Finn Laumeyer


・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Sportabteilung
Abteilungsleiter: Hiroshi Fujita

Das 68. Softballtunier des JC im Frühling/Sommer

Das 68. Frühjahrs-Softballturnier ist für Mai oder Juni 2022 geplant. Details und Informationen zur Bewerbung und Teilnahme werden nach Februar auf der Homepage und in der Mitgliederszeitschrift vom Februar bekannt gegeben.

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Kulturabteilung
Abteilungsleiter: Hiroki Kurokawa

Sei neugierig!

Die Oper „Der Gestiefelte Kater“

Nachdem das Oberhaupt der Müllersfamilie verstorben ist, erbte der jüngste der drei Söhne einen Kater. Der Sohn war enttäuscht von einem bloßen Kätzchen als Erbe, aber zu seiner Überraschung schenkt dieser Kater ihm nicht nur Geld und Kleidung, sondern versucht alles zu tun, um ihn glücklich zu machen.

„Der Gestiefelte Kater“ ist eine an Kinder gerichtete Oper, welche 1947 von Xavier Montsalvatge aus Katalonien in Spanien komponiert wurde. Als Vorlage diente das Märchen der Gebrüder Grimm und durch eine wunderschöne und leicht verständliche Inszenierung können sowohl Erwachsene als auch Kinder ab 8 Jahren das Stück zusammen genießen. Die Aufführung dauert nur 60 Minuten und es werden Ihnen gute Sitzplätze angeboten, von denen aus Ihnen ein angenehmer erster Opernbesuch sicher ist. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen.

Datum: 29. Januar 2022 (SA)
Ort: Deutsche Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 16A
40213 Düsseldorf
17:15 Treffen vor dem Haupteingang des Opernhauses
17:30 Erläuterung des Stücks auf Japanisch
18:30 Beginn der Vorführung (Laufzeit beträgt zirka 60 Minuten ohne Pause)

Teilnahmebeitrag: Erwachsene 20,00€, Kinder* 12,00€
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren
Sitzplätze: 50  

*Kinder, zwischen 8 und 17 Jahren. Ältere Kinder sollen einen Ausweis mitbringen, damit das Alter überprüft werden kann. Des Weiteren werden Schüler*innen, Studierende und Azubis zwischen 18 und 28 Jahren darum gebeten Ihren Schüler- oder Studierendenausweis vorzuzeigen.

Die Anmeldung erfolgt über das Sekretariat des Japanischen Clubs und ist bis zum 23. Dezember (DO) möglich.

Wichtige Hinweise:
- Sollte es keine Warteliste geben, kann bei einer Stornierung der Veranstaltung der Beitrag nicht zurückerstattet werden.
- Mit dem Ticket können Sie am Tag der Veranstaltung die lokalen öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen.
- Das Sekretariat wird Sie bezüglich der Übergabe der Tickets kontaktieren.
- Bitte beachten Sie, dass bei einer zu geringen Teilnehmerzahl die Veranstaltung abgesagt werden kann.
- Es wird keine Führung hinter die Kulissen stattfinden.

Es gilt die 2G-Regel:
- Eine Impf- oder Genesungsbescheinigung muss erst ab dem 15. Lebensjahr vorliegen, da es der Schulpflicht unterliegt, dass die Schüler*innen regelmäßig getestet werden.
- Ab 16 Jahren muss ein 2G-Zertifikat oder ein Nachweis von der Schule vorliegen.
- Tragen Sie während der Veranstaltung eine Maske.

Da der Japanische Club bald umzieht, erkundigen Sie sich bitte beim Sekretariat, wenn Sie zwischen dem 13. Dezember 2021 und dem 23. Dezember 2021 vorbeikommen möchten.

Notfallkontakt am Tag der Veranstaltung: 0157-6702178

 ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Informationen zum 2. Haiku-Wettbewerb

Langsam aber sicher beginnt die Weihnachtszeit und die Stadt dekoriert sich passend zu den anstehenden Festtagen. Mit dem Ende vom Sankt Martin läuten Adventstage, Weihnachten, Silvester und Neujahr den Beginn des neuen Jahres ein. Wie wäre es da mit einem Haiku, um die Ereignisse und Gefühle des Winters einzufangen? 
Die Kulturabteilung des Japanischen Clubs hat den zweiten Haiku-Wettbewerb geplant. Auch dieses Mal wird Herr Makoto Aoki, als außerplanmäßiger Professor der Fakultät für Erziehungswissenschaften der Ehime Universität, exzellente Arbeiten auswählen und diese bewerten.

Zielgruppe: Sowohl Mitglieder des Japanischen Clubs als auch des DeJaK-Tomonokai e.V., des Japanischen Begegnungs- und Hilfsnetzwerks Düsseldorf und Studierende der Universität Duisburg-Essen

Anmeldung: Bitte senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schicken Sie uns einen Brief an den Japanischen Club mit folgenden Informationen:
- Name
- Mitgliedsnummer (oder der Name des Vereiens/der Universität)
- Pseudonym (der echte Name ist auch möglich)

Anmeldeschluss: 14. Januar (FR)
※Pro Person können 3 Werke eingereicht werden

◆Profil von Makoto Aoki
Herr Makoto Aoki wurde 1974 geboren und ist außerplanmäßiger Professor der Fakultät für Erziehungswissenschaften an der Ehime Universität mit den Schwerpunkten modernes Haiku, Literatur und Popkultur. Er ist Preisträger des Kakiei Awards, des Großen Ehime Verlagskulturpreises und des Nachwuchs- und Kritikpreises des Verbands der Haiku-Dichter. Zu seinen Werken gehören „Die Augen des Haiku“, „Aspekte der modernen Haiku“, „Reformierung der NHK Kulturadio Haiku“ und „Einführung in morderne Haiku“.
Er veröffentlicht zahlreiche Kritiken und Essays in kommerziellen Haiku-bezogenen Zeitschriften und erscheint regelmäßig bei FM Itami in der Präfektur Hyogo.

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Sei neugierig!

Das zweite Online-Zoom-Meeting zur Vorbereitung auf die Besichtigung des „Hauses der Geschichte“ in Bonn und des „Adenauerhauses“

Eigentlich war die Reise zum "Haus der Geschichte Bonn" und zum "Adenauerhaus" im März 2020 geplant gewesen, musste aufgrund der Corona-Pandemie jedoch verschoben werden.
Das "Haus der Geschichte" ist mit jährlich 850.000 Besuchern ein bedeutsames Museum der deutschen Zeitgeschichte, auf das die Bewohner stolz sein können. Das "Adenauerhaus" ist der ehemalige private Wohnsitz des ersten Bundeskanzlers nach dem zweiten Weltkrieg, Konrad Adenauer, das man heute als Museum besichtigen kann.

Aufgrund der momentanen Situation ist es schwierig Voraussagen zu treffen, jedoch ist die Tour vorraussichtlich am 20.03.2022 (SO) geplant. Details werden in der Februar-Ausgabe der Mitgliederzeitschrift bekannt gegeben. Anmeldeschluss ist Anfang März. 

Diesmal wird vor der Besichtigungstour eine vorbereitende Online-Zoom-Konferenz abgehalten. Herr Yasuo Inadome, der die Tour leitet, erklärt auf japanisch die Highlights der beiden Einrichtungen und die historischen Hintergründe. In den Museen selbst gibt es für gewöhnlich nur Erklärungen auf Deutsch, weshalb es für die japanischen Bürgerinnen und Bürger sehr hilfreich sein kann. 
Sie können die Besichtigungstour und die Vorbereitung gemeinsam genießen und sind herzlich eingeladen, an beiden Terminen teilzunehmen.

Veranstaltungsübersicht der Zoom-Konferenz:
Datum: 12.02. (SA) 14:00 bis 15:00 Uhr
Teilnahmegebühr: kostenlos
Sprache: Japanisch
Vortragsart: online (Zoom)
Notwendiges Equipment: Computer oder Smartphone
Teilnehmerzahl: 90

Anmeldefrist: 15.01. (SA)
Anmeldung: Bitte senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schicken Sie uns einen Brief an den Japanischen Club mit folgenden Informationen:
- Name
- Mitgliedsnummer
- Telefonnummer

Anmeldeschluss: 07.02. (MO)
Den Teilnehmenden wird die Zoom-Raum-ID am Tag vor dem Konferenztermin mitgeteilt.

Hinweise
- Die Veranstaltung kann aus technischen oder sonstigen nicht voraussehbaren Gründen abgesagt oder abgebrochen werden.
- Der Japanische Club beantwortet keine Fragen zur Anwendung von Zoom. Bitte beziehen Sie sich auf die folgende URL (Japanisch): https://support.zoom.us/hc/ja
- Bitte beachten Sie, dass der Japanische Club keine Garantie bei Gerätestörungen oder Störungen seitens der Teilnehmenden übernehmen kann.
- Bitte zeichnen Sie die Konferenz nicht auf.
- Nur Mitglieder des Japanischen Clubs können an dieser Veranstaltung teilnehmen.

S6 oben

 S6 unten

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Unterhaltungsabteilung
Abteilungsleiter: Herr Yasukuni Koga 

Veranstaltungskalender 2022

Die jährlichen Busreisen zum Keukenhof und Kinderdijk in den Niederlanden, zum Bauernhof Schulte-Scherlebeck für Spargelstechen und Erdbeersammeln und die Stadtrundfahrt in Brüssel für das Jahr 2022 sind geplant.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

- 23.04. (SA)
Keukenhof und Kinderdijk, Niederlande

- 28.05. (SA) und 11.06. (SA)
Spargelstechen und Erdbeersammeln beim Bauernhof Schulte-Scherlebeck 

- 13.08. (SA)
Stadtrundfahrt in Brüssel

Details zu den Reisen werden in der nächsten Ausgabe der Mitgliederzeitschrift bekannt gegeben.

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Bibliotheksabteilung
Abteilungsleiter: Yasukuni Koga

Mitteilungen aus der Bibliothek

 

- Bericht über den Büchertrödelmarkt
Wir möchten uns für das rege Interesse an unserem Büchertrödelmarkt bedanken. Vom 01. Oktober bis zum 30. November wurden insgesamt 673 Bücher zu einem Stückpreis von 0,20€ verkauft und damit ein Gesamtwert von 134,60€ erwirtschaftet. Die Einnahmen werden für den Kauf neuer Bücher verwendet.

- Bücherspenden
Vielen Dank, dass sie die Bibliotheksräume des Japanischen Clubs täglich besuchen kommen. Im November und Dezember wurden uns freundlicherweise 18 Bücher gespendet. Viele der registrierten Bücher werden durch Ihre Spenden abgedeckt. Wenn Sie ein Buch haben, dass Sie nicht mehr lesen und das in gutem Zustand ist, können Sie es  gerne bei uns vorbeibringen. Wir können die Bücher in der Bibliothek oder auf dem Büchertrödelmarkt wiederverwenden.

- Der Japanischen Club nimmt Bücherwünsche entgegen!
Wenn sie Wunschliteratur (Taschenbücher und Lehrbücher ausgenommen) haben, schreiben Sie bitte Titel, Autor, Herausgeber und Preis des Buchs auf die im Zeitschriftenzimmer ausliegenden Formulare und werfen Sie diese in die „Bücherwunschbox“ beim Besuch des Japanischen Clubs ein. 

 ・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Vorleserunde

Die Vorleserunde findet einmal monatlich auf Japanisch statt. Neben Bilderbüchern werden Kinder von Kleinkind- bis Grundschulalter Freude an Liedern, Fingerpuppen, Theaterspielen und vielem mehr finden können. 
Gemäß der momentanen Situation wird die Veranstaltung unter freiem Himmel im Park oder online stattfinden. Für weitere Informationen über die Vorleserunde, können Sie auf der Facebookseite ( http://www.facebook.com/yomikikase.du) oder auf der Homepage des Japanischen Clubs gerne vorbeischauen. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail und ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Unsere kommenden Termine:
Dezember: 15. (MI) 15:00 – 15:40 Uhr mit Weihnachtsmärchen (via ZOOM)
Januar ca. in der 3. Woche
Februar: ca. in der 3. Woche

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Die Vorleserunde sucht neue Mitglieder

Heutzutage finden immer mehr Veranstaltungen online statt, sodass wir das beste aus der Situation machen wollen. Wie wäre es mal mit Bilderbüchern?

Unsere Aufgaben sind
1. monatliche Vorleserunden
2. Vorleserunden an der Japanischen Internationalen Schule e.V. und der Japanischen Ergänzungsschule in Düsseldorf (zwei Mal im Jahr)
3. Teilnahme am Japan-Tag

Unsere Vorleserunde besteht aus den verschiedensten Mitgliedern. Wir haben Mitglieder mit kleinen Kindern, Berufstätige und auch Leute, die etwas weiter weg wohnen. Trotzdem versuchen alle, sich in irgendeiner Form zu beteiligen. Sie können uns gerne kontaktieren, wenn Sie Interesse haben.

Kontakt:  Frau Hiller
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Abteilung für Alltagsleben
Abteilungsleiter: Yoshiko Kawazoe

Die Abteilung für Alltagsleben sucht freiwillige Helfer!

Die Abteilung für Alltagsleben bietet Veranstaltungen zu Themen an, die für das Leben in Deutschland nützlich sein können. Wir sind auf der Suche nach freiwilligen Helfern, die Lust haben, mit uns zusammenzuarbeiten. Man kann bei den Veranstaltungen viele interessante Dinge lernen und es herrscht eine lustige und entspannte Atmosphäre bei uns. Wir treffen uns einmal im Monat vormittags zur Abteilungsbesprechung. Probieren Sie gerne etwas Neues aus! Wenn sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs. Eine Teilnahme auf Probe oder zum Reinschnuppern bei den Veranstaltungen ist auch möglich. Sie sind herzlich willkommen!

Anfragen bitte an die Verwaltungsabteilung Japanischer Club Düsseldorf e. V.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Hiermit möchten wir über die Anmeldung und Versetzung an die Japanische Internationale Schule e.V. und an die Japanische Ergänzungsschule in Düsseldorf ab April 2022 informieren.

Japanische Internationale Schule e.V. in Düsseldorf
Der Anmeldezeitraum zum Schuleintritt zu Beginn und während des Schuljahres an der Japanischen Internationalen Schule ist vom 10.01.2022 (MO) bis zum 21.01.2022 (FR). Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte innerhalb der oben genannten Bewerbungsfrist über den vorgefertigten Antrag. Der Aufnahmeantrag kann ab dem 07.01.2022 (FR) auf der japanischen Schulhomepage www.jisd.de heruntergeladen werden.
- Für den Eintritt in die Grundschulklasse (erste Klasse) sind Kinder geeignet, die zwischen dem 02.04.2015 und dem 01.04.2016 geboren wurden.
- Eine Kopie des Ausweises/Reisepasses des Kindes wird zum Zeitpunkt der Antragstellung benötigt, um das Geburtsdatum zu bestätigen, wenn das Kind eingeschult werden soll.
- Am 17.02.2022 (DO) beginnt um 11:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Einschulung des Kindes in die erste Klasse.

Schulbesuch auf Probe in die erste Klasse:
Datum: 25.01.2022 (DI), 10:50 bis 12:00 Uhr (Empfang 10:40 Uhr)
Ort: Japanische Internationale Schule in Düsseldorf e.V.
Anmeldung/Anfragen:
Tel. 0211-5577-118(stellvertretende Schulleitung)
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Japanische Ergänzungsschule in Düsseldorf:
An der Japanischen Internationalen Schule wurde eine japanische Ergänzungsschule eingerichtet, um Schülerinnen und Schülern der örtlichen Schuleinrichtungen einen gleichwertigen Japanischunterricht zu ermöglichen.
Im Folgenden sehen Sie einige Informationen zur Einschulung im neuen Jahr (Anfang April 2022). Die Zulassungsvoraussetzungen sind nicht zwingend auf das Alter der jeweiligen Jahrgangsstufe beschränkt. Orientieren Sie sich bei der Einschreibung daher bitte an den entsprechenden Lerninhalten der Jahrgangsstufe. Beachten Sie dabei jedoch, dass die Zielgruppe die Kinder sind, die vor dem 01.04.2016 geboren wurden. (Informationen zu Elterngesprächen senden wir zu einem späteren Zeitpunkt an die Eltern, die ihre Kinder anmelden möchten.)

Anmeldungszeitraum: Vom 20.11.2021 bis 29.01.2022 
Darüber hinaus nehmen wir jederzeit Schulwechselbewerbungen ab der 2. Klasse auf.

Das Anmeldeformular finden Sie als Download auf der Homepage der japanischen Ergänzungsschule www.jisd.de/hosyuko
Anmeldungs-/Kontaktinformationen:
Japanische Ergänzungsschule in Düsseldorf
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211-5577-134 (Sonntag ist Ruhetag)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!